Berberis

(nicht einheimisch)

Lateinischer Name Berberis Vulgaris
Gattung Hahnenfussartige
Namen Gewöhnliche Berberis, Berberitze, Sauerdorn, Essigbeere
Sorten 400 — 500 Arten
Giftig Beeren nicht giftig, sonst in allen Teilen giftig
Härte Rohdichte 0.87 — 0.89/cm3
Trocknung Stark schwindend (0.63), sollte sehr langsam trocknen, neigt stark zu Rissen
Eigenschaft Sehr schwer, äusserst druckfest, sehr hart, elastisch, sehr feine Oberfläche möglich
Bearbeitung Drechselverhalten: mit allen Werkzeugen gut zu bearbeiten, gut polierbar, sehr feine Sachen sind möglich, gutes Verhalten
Fällen Optimale Tage: 25. März, 29. Juni, 31. Dezember
Verwendung Einlegearbeiten, Gehstock, Drechselarbeiten, Kunsthandwerk, «Rechenzinken»
Dimensionen Selten über 9cm ø
Verwandte Grossblättrige Berberis, Mahonien
Holzfarbe Intensiv gelb mit zahlreichen deutlichen Markstrahlen