Essigbaum

Lateinischer Name Rhus Typhina
Gattung Hirschkolbensumach, Familie Sumachgewächse, Sapindales
Namen
Sorten
Giftig In allen Teilen giftig, löst Dermatitis aus
Härte Rohdichte 0.57g/cm3
Trocknung Stark Schwindend (0.52), Das Trocknen Gestaltet Sich Ohne Probleme, Neigt Leicht Zu Rissen.
Eigenschaft Der Essigbaum Hat Mässig Schweres Holz Von Mittlerer Härte
Bearbeitung Drechselverhalten: Das Holz Ist Etwas Spröde, Sonst Mit Allen Werkzeugen Gut Zu Bearbeiten
Fällen Optimal 25. März, 29. Juni, 31. Dezember
Verwendung Drechselarbeiten, Möbel, Schnitzen, Kunsthandwerk
Dimensionen Grössere Dimensionen Sind Seltener
Verwandte Götterbaum
Holzfarbe Sumache haben eine intensive grün-gelb-hellbraune Färbung, Jahrringe sind sehr ausgeprägt, im Wechsel hell – dunkel