Holunder

(Roter / Schwarzer)

Lateinischer Name Sambucus
Gattung Moschuskrautgewächse
Namen Schwarzer Holler, Rotholler, Wein-Holder
Sorten 3 Arten, Roter, Schwarzer und Zwergholunder
Giftig Beeren nicht giftig, sonst in allen Teilen giftig
Härte Rohdichte Schwarzer Holunder 0.69g/Cm3
Rohdichte Roter Holunder 0.53g/Cm3
Trocknung Stark schwindend (0.60), lässt sich schlecht trocknen, neigt zu Rissbildung, trotzt Mondholz
Eigenschaft Zerstreuporig, feine Faserung, ist schwer, ziemlich druckfest, hart, gut zu polieren
Bearbeitung Drechselverhalten: Weiches Holz, kann ausreissen, grosser Markgang, Endprodukt muss überlegt sein, ohne Kraftaufwand zu bearbeiten
Fällen Optimal 25. März, 29. Juni und 31. Dezember
Verwendung Drechselarbeiten, Schnitzarbeiten, Kunsthandwerk, Einlegearbeiten
Dimensionen Rissfreie Stücke in grossen Dimensionen sind selten, Kern meistens hohl
Verwandte Holzarten, die ähnlich zu bearbeiten und drechseln dind: Weigelie, Feige
Holzfarbe Holz mit zahlreichen feinen Markstrahlen und gelblicher Farbe