Sanddorn

(nicht einheimisch)

Lateinischer Name Hippophae Rhamnoides
Gattung Ölweidengewächse
Namen Fasanbeere, Haffdorn, Seedorn, Zitrone des Nordens, usw.
Sorten
Giftig Nicht giftig
Härte Rohdichte 0.60 g/cm3
Trocknung Wenig schwindend (0.40), Trocknung sollte ohne grosse Probleme vor sich gehen
Eigenschaft Mittelschwer, mittelhart
Bearbeitung Drechselverhalten gut, mit kurzen Werkzeugen gut zu bearbeiten, feinfaserig, gut zu polieren
Fällen Optimal 25. März, 29. Juni und 31. Dezember
Verwendung Drechseln, Kunsthandwerk
Dimensionen Seltener Busch in der Schweiz, grössere ⌀ sind selten, naturgeschützt, wird nicht einfach sein, Holz aus der Schweiz zu beschaffen
Verwandte Ölweide (Eleagnus)
Holzfarbe Schmaler gelber Splint mit lebhaft braunem Kern
Sample Content