Weissdorn

Ein- und zweigriffig

Eingriffiger Weissdorn: 5 – 7-lappige Blätter / zweigriffiger Weissdorn: 3 – 5-lappige Blätter

Lateinischer Name Crataegus
Gattung Rosengewächse
Namen Hagedorn, Hagöpfel
Sorten 22 Arten
Giftig Nicht giftig
Härte Rohdichte 0.75 g/cm3
Trocknung Stark schwindend (0.54), schwierig zu trocknen, Faserverlauf unregelmässig, drehwüchsig, neigt zu reissen und werfen
Eigenschaft Hart, zäh, schwer zu spalten
Bearbeitung Drechselverhalten: Mit allen Werkzeugen gut zu bearbeiten, mit etwas Kraftaufwand zu drechseln, gut zu polieren
Fällen Optimal 25. März, 29. Juni und 31. Dezember
Verwendung Drechselarbeiten, Schnitzen
Dimensionen Nur in kleinen ⌀ zu bekommen, selten ganze, gerade und lange Stämme erhältlich
Verwandte Scharlachdorn, Hahnendorn, Apfeldorn, Pflaumendorn. Alle zum Drechseln geeignet
Holzfarbe Splint und Kern farblich gut getrennt, gelblich bis rötlich-weiss, meist Markflecken, schön gemustert